Musikproduktion

“There is no such thing as an empty space or an empty time. There is always something to see, something to hear. In fact, try as we may to make a silence, we cannot.”

John Cage | Komponist, Pilzexperte | 1912-1992

Du hast Lust, deine eigene Musik aufzunehmen und an deinen Tracks zu basteln? Du willst andere Instrumente hinzufügen und abmischen? Wir helfen dir dabei.

 

Ab welchem Alter sollte man starten?

Sobald man ein Instrument lernt, kann man damit beginnen, Aufnahmen vom eigenen Spiel zu machen. Technisches Verständnis bringen wir dir mit viel Freude bei.

Was brauche ich für den Unterricht?

Für den Unterricht wird dir für uns ein kostenloser Zugang zu Microsoft Teams zur Verfügung gestellt. Du brauchst zusätzlich noch

  • ein akustisches oder elektronisches Instrument
  • einen Computer, Tablet oder Handy mit Mikrofon, Lautsprecher oder Kopfhörer und Kamera
  • eine Digital Audio Workstation (dein Aufnahmeprogramm)
  • ein Interface (das deine musikalischen Signale für den Computer übersetzt)
  • eine Internetverbindung

Bei der Auswahl beraten wir dich gerne.

Lehrmaterialien

Hier arbeiten wir eng mit dir zusammen. Anfängern helfen wir von der Einrichtung der Programme bis zu den ersten Aufnahmen. Fortgeschrittenen zeigen wir, wie sie mit Plugins wie EQ, Reverb, Compressor und weiteren kreativen Tools wie z.B. Melodyne und verschiedenen Filtern sowie Automationen das Beste aus ihren Tracks herausholen.

Welche Kurse sind in Kombination sinnvoll?


Wenn du selber Stücke schreiben möchtest, helfen wir dir gerne in den Kursen Arrangement und Komposition weiter.
Möchtest du deine Stücke professionell als Noten setzen, trage dich in den Kurs Notensatz ein.
Musiktheorie hilft dir bei dem tiefen Verständnis, wie Musik funktioniert.

Was kannst du bei uns lernen?

Wir helfen dir von der ersten Einrichtung deiner DAW und Recording-Umgebung bis zum Abmischen eines fertigen Songs.